8. Dezember 2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Suppinion UG (haftungsbeschränkt) und einem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sonstige Geschäftsbedingungen des Kunden bedürfen der Absprache.
(2) Des weiteren müssen die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsanbieters Digistore24.com (https://www.digistore24.com/legal/terms), vertreten Digistore24 GmbH (Kalenberger Graben 7, 31134 Hildesheim, Deutschland) für Bestellungen auf Bachelorarbeit Baukasten und die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsanbieters Paypal.com (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DE), vertreten durch PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. (22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) bei bestellungen auf Statistik Tutorium berücksichtigt werden

§2 Angebot / Vertragsschluss

(1) Die folgenden Regelungen für den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen auf http://bachelorarbeit-baukasten.de/ , http://statistik-tutorium.com/ und http://deinstudihelfer.de/ sowie alle existierenden Unterseiten dieser Webauftritte. Im Falle einer Bestellung kommt ein Vertrag mit
Suppinion UG (haftungsbeschränkt)
Rheindammstr. 29
68163 Mannheim
zustande
(2) Die Bestellung des Kunden bezieht sich auf Waren, wie diese auf dieser Webseite abgebildet oder beschrieben sind. Die präsentierten Waren und Dienstleistungen stellen kein bindendes Angebot seitens des Anbieters auf Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(3) Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft. Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl des gewünschten Produkts auf den Produktseiten von Bachelorarbeit Baukasten, Statistik Tutorium und Deinstudihelfer
  2. Bestätigen der Bestellung durch Anklicken der jeweiligen „Registrieren“ bzw. „Bestellen“ Buttons
  3. Prüfung der Angaben in Digistore24 oder Paypal
  4. Auswahl der Zahlungsart
  5. Bestätigung der Zahlen durch Klick auf den für die Zahlungsart spezifischen Button

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.
Nach erfolgreiche Erstellung eines Accounts kann die Rechnung, so eine Transaktion durchgeführt wurde, jederzeit im Mitgliederbereich (http://kurs.deinstudihelfer.de/members-area/) heruntergeladen werden.

(4) Das Aufgeben einer Bestellung durch den Kunden stellt ein bindendes Angebot auf die in dessen Warenkorb, bei Digistore24.com oder PayPal enthaltenen Artikel dar. Unmittelbar nach Absenden der Bestellung wird diese per Email bestätigt. Hierdurch wird das Kaufangebot des Kunden jedoch nicht angenommen, die Bestellbestätigung hat lediglich informativen Charakter, dass die Bestellung beim Anbieter eingegangen ist.
(5) Das Angebot auf Bachelorarbeit Baukasten, Statistik Tutorium und Deinstudihelfer zielt darauf ab, Studierende in ihrem Studium zu unterstützen. Trotz gewissenhafter Aufbereitung aller Kursinhalte übernimmt der Betreiber dieser Seite keine Haftung für Prüfungsergebnisse.

§3 Lieferung

Die Auslieferung der Produkte erfolgt ausschließlich digital innerhalb eines gesicherten Mitgliederbereich, von wo aus auf alle digitalen Produkte zugegriffen werden kann, welche in dem erworbenen Paket enthalten sind.

§4 Preise, Versandkosten, Zahlung

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Es gilt stets die aktuelle Preisliste. Wir behalten und Preisänderungen vor.
(2) Sollte die Lieferung in ein Nicht-EU-Ausland erfolgen, können durchaus weitere Zölle, Steuern oder Gebühren vom Kunden zu entrichten sein, allerdings nicht an den Anbieter, sondern an die jeweils zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden des Landes. In einem solchen Fall wird dem Kunden empfohlen sich über die genaue Abwicklung und die Details bei den zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden zu informieren.
(3) Bei digitalen Artikeln entfallen Versandkosten, da nach Anschluss des Bestellvorgangs umgehend ein sofortiger Zugang zum Produkt gewährleistet wird.
(4) Der Kunde hat die Möglichkeit der Zahlung per Digistore24 oder PayPal. Aus diesem Grund gelten die Zahlungsbedingungen von Digistore24 oder PayPal, welche im den allgemeinen Geschäftsbedingungen (https://www.digistore24.com/legal/terms bzw. https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full?locale.x=de_DE) von Digistore24 und PayPal geregelt sind.

§5 Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an unseren Zahlungsanbieter Digistore24:
Digistore24 GmbH
Kalenberger Graben 7
31134 Hildesheim, Deutschland
Telefon: +49 5121 7597467
E-Mailadresse: support@Digistore24.com
Eine E-Mail Mustervorlage finden Sie unter Punkt 7 „Widerrufsrecht für Verbraucher“ auf der Seite „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ von Dogostore24 (https://www.digistore24.com/info/terms).

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewährt beziehungsweise herausgeben werden, muss Wertersatz geleistet werden. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung muss kein Wertersatz geleistet werden. Wertersatz für gezogene Nutzungen muss nur geleistet werden, soweit die Ware in einer Art und Weise genutzt wurden, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

Ende der Widerrufsbelehrung

§6 Weitergabe an Dritte

Die Zugangsdaten für den Mitgliederbereich von Bachelorarbeit Baukasten, Statistik Tutorium und Deinstudihelfer dürfen nicht weiterverkauft werden. Die Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist ebenfalls untersagt. Bei Zuwiderhandlung erfolgen strafrechtliche Maßnahmen. Auch ist eine Weitergabe der Inhalte des Mitgliederbereichs von Bachelorarbeit Baukasten, Statistik Tutorium und Deinstudihelfer nicht gestattet.

§7 Vertragsende

Der Vertrag endet bei befristeten Abonnements mit Ablauf der vereinbarten Bezugszeit, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Sollte die Laufzeit eines Abonnements nicht innerhalb des Angebots auf einen Zeitraum befristet sein, so gilt der zustande gekommene Vertrag, solange der Kunde diesen nicht kündigt.

§8 Kündigung

(1) Ein zeitlich befristeter Zugang endet automatisch nach Ablauf der zeitlichen Befristung und muss nicht gekündigt werden.
(2) Ein zeitlich unbefristeter Zugang kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Die Kündigung ist zu richten an:
Suppinion UG (haftungsbeschränkt)
Rheindammstr. 29
68163 Mannheim
Deutschland
Email: kontakt@deinstudihelfer.de

§9 Zugang zu den Inhalten

Schließt der Kunde durch eine Bestellung einen Vertrag ab, wird der Zugang zu den im Rahmen des Abonnements enthaltenen Inhalten für mindestens 2 Jahre nach Vertragsschluss gewährleistet. Sollte der Anbieter von Bachelorarbeit Baukasten, Statistik Tutorium und Deinstudihelfer die Angebote dieser Webseite beenden, so hat er den Kunden hierüber per Email rechtzeitig zu informieren und dafür sorge zu tragen, dass dem Kunden alle digitalen Produkte für mindestens ein weiteres Jahr zur Verfügung stehen. Wird der Vertrag vom Kunden gekündigt, erlischt der Zugang zum Produkt.

§10 Rechtswirksamkeit

(1) Sollten einzelne Bestimmungen rechtsunwirksam sein oder werden oder sollte sich eine Lücke im Vertrag ergeben, so berührt das nicht die Wirksamkeit des übrigen Vertragsinhaltes.
(2) Soweit der Kunde nicht Verbraucher ist, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist der Gerichtsstand der Sitz des Anbieters. Dasselbe findet Anwendung, soweit der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Möglichkeit ein Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt davon unberührt.

Stand: 02.07.2015